Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

A good interaction with your adviser(s) is key to success. Unless you happen to have substantial work experience and to already be already an expert in your field, your adviser is ahead of you in terms of experience and expertise. Take advantage of this to improve your own work.

...

  • Problem description
  • Planned Solutions/Goals
    • Hard requirements that have to be fulfilled by the end of your thesis
    • Soft requirements that can be solved if time permits
  • Schedule outlining your proceeding (this includes writing the thesis, see next section)

You should send your thesis proposal to your advisor and (if he is not already your advisor) the professor. After you finished the proposal, you should give a short (informal) talk of about 15 minutes during our daily tea meeting presenting your topic to all members of our group.

...

Chances are your adviser has already supervised one or more theses. Take advantage of his or her experience! Send him drafts of the chapters of your thesis before submitting the final thesis. Of course, the drafts should be as good as possible from your point of view. Your adviser can only improve your drafts so much. If your draft is of low quality, (s)he can help you push it to an okay-ish level; but if the draft is already of high-quality to start with, (s)he can help you elevate it to pure awesomeness. Note that your drafts need not be complete yet: you can always hand in missing bits and pieces later on. Here's a schedule that has proven to work well regarding when to hand in what.

WhatMaster's ThesisBachelor's ThesisMotivation
Outline3 months before final submission6 weeks

Once you are halfway through your thesis, you should have a basic idea of which topics you want to cover in your thesis. This must be discussed with your adviser.

1–2 chapters4 weeks3 weeks

The first drafts you submit are used to make you aware of basic problems of your writing style. Getting this feedback as early as possible in your writing process means that you won't have to change the whole thesis after you submit your final draft.

Complete thesis2 weeks10 days

Submitting a draft of your complete thesis before the final submission gives your adviser enough time to find problems and gives you enough time to incorporate corrections into your final thesis. This doesn't only improve the quality of your thesis, but also satisfies your adviser.

Theses done in collaboration with industry partners follow the same schedule. The drafts you submit to your adviser at the university, however, should previously be run past your industry adviser.

...

What Grade Do I Get For All This?

...

Zur Beurteilung einer Diplomarbeit Abschlussarbeit wird generell ein schriftliches Gutachten erstellt, welches die jeweilige Arbeit individuell würdigt (incl. Note) und an das Prüfungsamt weitergeleitet wird. Es hängt dabei von der jeweiligen Aufgabenstellung ab, welche Leistungen im Einzelfall erwartet werden; so sind z.B. die Anforderungen hinsichtlich der konkreten Umsetzung bei einer stark anwendungsbezogenen Arbeit anders als bei einer eher theoretischen Arbeit. Gewisse Anforderungen und Erwartungen hinsichtlich der Qualität der Arbeit und der Vorgehensweise des Studierenden sind jedoch allgemein gültig, und z.T. auch bereits in der jeweiligen Prüfungsordnung konkret genannt. So sieht z.B. §19§11(15) der Diplomprüfungsordnung Bachelorprüfungsordnung vor: „Die Diplomarbeit [...] soll zeigen, dass die Kandidatin oder der Kandidat in der Lage ist, innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem aus dem Fach Informatik selbständig nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten.“ Hier sind also bereits drei Kriterien genannt (Fristeinhaltung, Selbständigkeit, Wissenschaftlichkeit). Note der Bachelorarbeit berücksichtigt die Problembearbeitung, die Bachelorarbeit und den Abschlussvortrag einschließlich der sich anschließenden Aussprache."

Ein etwas detaillierterer Kriterien-/Bewertungskatalog ist in den beiden folgenden Tabellen angegeben. Diese sind zunächst für Diplomarbeiten Bachelorarbeiten ausgelegt, finden aber - mit entsprechenden Abwandlungen - auch für Studien-, Bachelor- und Masterarbeiten Anwendung.

Merkmal
    




Punkte
Qualität der LösungLediglich Lösungsansätze; geringes Vertrauen in die LösungLösung von TeilproblemenVollständige Lösung; gutes Vertrauen in die LösungVollständige, gute Lösung und Behandlung zusätzlicher Fragestellungen
 

Punkte1 - 78 - 1415 - 2122 - 28max. 28
Wissenschaftliche ArbeitstechnikSystemlose Durchführung; nur Literatur aus dem engsten UmfeldEntwicklung einer Systematik erst nach Drängen des Betreuers; geringes LiteraturvolumenSelbständige Aufarbeitung der relevanten Literatur; grobe Einordung der Ergebnisse in das wissenschaftliche UmfeldSelbständige und strukturierte Erfassung des Standes der Technik und der Literatur; systematische Einordung der Ergebnisse
Punkte1 - 67 - 1213 - 1819 - 24max. 24
Anwesenheit und
Interaktion mit Betreuer
Selten anwesend,
Interaktion nur auf Initiative des Betreuers; schwer erreichbar; selten anwesend, weist nicht auf Probleme hinUnregelmäßige Interaktion, jedoch generell erreichbar und häufig anwesendRegelmäßige, selbst initiierte Interaktion; Stand der Arbeit generell nachvollziehbarInformiert Betreuer regelmäßig über Stand der Arbeit; weist umgehend auf aufgetretene Probleme oder erreichte Zwischenziele hin; regelmäßige Anwesenheit
Punkte1 - 45 - 89 - 1213 - 16max. 16
Eigeninitiative und ZielstrebigkeitGeht schwierigen Problemen aus dem Weg; mangelnder zeitlicher Einsatz; Zeitplan wird deutlich überzogenTeilweise Eigeninitiative; Zeitplan im Wesentlichen eingehaltenZiel wurde mit großer Eigeninitiative erreicht; Zeitplan wurde eingehaltenEigeninitiative bei der Entwicklung der Thematik, auch bei schwierigen Problemen; Zielbewusste Zeiteinteilung
Punkte1 - 45 - 89 - 1213 - 16max. 16
Aufbau und sprachliche Qualität der AusarbeitungAusarbeitung mit schweren Mängeln: fehlende Systematik, Schreibfehler, schlechtes Deutsch, unübersichtliche Verzeichnisse usw.Nur teilweise systematische Darstellung der Ergebnisse; Weitschweifigkeiten oder Knappheiten, aber akzeptable GestaltungSystematische, einleuchtende Gliederung, aber leichte Schwächen in Sprache und GestaltungSystematische Gliederung, flüssige Sprache, Bilder mit klarer Aussage, deutliche Darlegung der Zusammenhänge und Ergebnisse
Punkte1 - 45 - 89 - 1213 - 16max. 16
   
 




Summemax. 100

Die Umrechnung einer Punktzahl in eine Zensur ergibt sich unter Anwendung dieses Katalogs aus der folgenden Tabelle.

Note1,01,31,72,02,32,73,03,33,74,0
Mindestpunktzahl96888072645648403224

RtSys Stammtisch

Every student who is going to write a thesis and hence is considered an integral part of our group is more than welcome to join our RtSys Stammtisch. We will meet monthly in different restaurants in Kiel to have dinner and a good time together. Please ask your advisor or other students to invite you (smile)

Further Links